Corona-Virus: Weiterhin kein Unterricht an der Pestalozzischule

Liebe Eltern!

Die Schulen bleiben weiterhin bis mindestens 19.04.2020 geschlossen. Dies wird für uns alle eine Herausforderung, die wir gemeinsam schaffen werden.

Eine Notbetreuung gibt es nur für Eltern, die beide in einem „systemkritischen Beruf“ (Polizei, Pflege, Feuerwehr, Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung, Lebensmittelversorgung und Rettungsdienste) arbeiten oder für Alleinerziehende, die in diesen Berufen tätig sind. Zudem gibt es die Notbetreuung, wenn ein Elternteil im Gesundheitswesen arbeitet. Wenn dies für Sie zutrifft, melden Sie sich bitte telefonisch in der Schule.

Obwohl die Kinder nicht die Schule besuchen können, soll Lernen zu Hause stattfinden.

Deshalb haben die Kinder die Materialien mit nach Hause bekommen.

Die Lehrkräfte stellen auch weiterhin Lernpläne und Materialien bereit. Informationen bekommen Sie dazu über unsere Homepage.

Damit diese drastischen Maßnahmen auch wirkungsvoll sind, sollten Sie die offiziellen Ratschläge und gesetzlichen Vorgaben der letzten Tage beachten.

Ein wichtiges Schreiben des Arbeits- und Sozialministeriums finden Sie hier.

Darüber hinaus bitten wir Sie, sich über diese Homepage und die Homepage des Kultusministeriums (https://www.km.bayern.de/) immer auf dem Laufenden zu halten:

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

gez.

Carmen Vogt, Rektorin

Hier finden Sie Informationen des Kriseninterventionsteams KIBBS:

11 Tipps für Esltern zu Covid 19

Internetinfos Kultusministerium KIBBS

Informationen zu KIBBS

Für Kinder von der Schulseelsorgerin Frau Gabler: