• DE
  • |
  • FR
  • |
  • EN
  • Home
  • Kontakt
  • Eltern
  • Impressum
  • Telefon 09131 - 685 928-0
    Pestalozzistraße 1, 91052 Erlangen

    Ganztagesklassen

    Der Besuch der Ganztagesklasse ist kostenlos!!!

    Ganz nach dem Motto unseres Namensgebers Pestalozzi sollen unsere Kinder die Ganztagesklasse mit Kopf, Herz und Handleben und erleben können.

    Ziele

    • individuelle, ganzheitliche Förderung
    • Sprachförderung Französisch / Deutsch
    • Gesundheitserziehung
    • für unsere Eltern: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Das bieten wir Ihrem Kind

    • ein Team aus zwei Klassenlehrkräften
    • Sprachen lernen (Französisch als 1. Fremdsprache, Französisch als Muttersprache, Deutschförderung)
    • zusätzliche Lernzeiten (d.h. mehr Übungszeit, weniger Hausaufgaben)
    • Kinderkochen (einmal wöchentlich kochen Kinder selbst ihr gesundes Menü )
    • gesundes Mittagessen (Bio- und Regionalkost, kein Schweinefleisch)
    • vielseitige Förderung / Ausflüge (Abenteuersport, Höhlenwanderung, Kletterseilgarten, Schwimmen, Chor)
    • deutsch-französische Ateliers (Sport, Fußball, Kunst, Garten und Natur, Schulgarten, kreativ sein ...)

    Unterrichtszeiten

    1. und 2. Klassen: Mo - Do: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr, Fr: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

    3. und 4. Klassen: Mo - Do: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Fr: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

    Kosten des Mittagessens pro Monat

    Mo bis Do: 51,- Euro oder

    Mo bis Fr:  63,- Euro

    Anschlussbetreuung bei berufstätigen Eltern

    Mo - Do: 15.15 - 17.15 Uhr,

    Fr:         13.00 - 15.00 Uhr

    symbolischer monatl. Kostenbeitrag: ca. 28.- Euro (Sponsor: Siemens AG Erlangen)

    Hausaufgaben in der Ganztagesklasse?

    • heißen in der Ganztagesklasse „Übungszeiten“
    • die schriftlichen Aufgaben werden großteils im Unterricht gemacht
    • Lernaufgaben gibt es auch zu Hause (z.B. Leseübungen, Gedicht lernen, Wiederholen für Proben…)

    Das erwarten wir von Ihnen:

    • Zusammenarbeit mit den Lehrkräften (Informationspflicht, wie es um Ihr Kind steht)
    • Unterstützung bei Übungsaufgaben (Lesen, Üben, Vorbereitung auf Proben)
    • Förderung Ihrer Kinder (bei Lernschwierigkeiten)
    • tägliche Überprüfung des Schulmaterials auf Vollständigkeit (Stifte, Hefte, )

    Die Verantwortung über Ihr Kind liegt nach wie vor bei Ihnen, wie in der Regelklasse auch.